Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ortschaftsrat Bellamont - Verabschiedung von Ortschaftsräten

Steinhausen an der Rottum, den 25.07.2019

Mit der Sitzung am 22. Juli 2019 ging die Amtszeit des bisherigen Ortschaftsrates zu Ende. OV Weber und BM Heine gaben einen kurzen Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre.
Ein wichtiges Projekt war der Erwerb des Anwesens Miller, Füramooser Straße 7. Auf dem Areal, das bisher Gast- und Landwirtschaft war, sind drei neue Baugrundstücke entstanden, im ehemaligen Gasthaus und einem angrenzenden Carport entstehen acht Wohnungen. Zur Anschlussunterbringung der Flüchtlinge wurde das Gebäude Füramooser Straße 8 erworben. Dank des großen Engagements seitens des FC Blau-Weiß Bellamont gelingt auch die Integration der Flüchtlinge gut.


Auch in Bellamont gibt es eine ständige Nachfrage nach Baugrundstücken. Nach dem Erwerb von zwei größeren Grundstücken hat der Gemeinderat 2018 den Aufstellungsbeschluss für das Baugebiet „Felsen“ gefasst und das Planungsbüro Sieber mit der Erarbeitung des Bebauungsplanes beauftragt.

 

Von Bedeutung war auch die Zustimmung zur Neuorganisation der Feuerwehr.  

 

Um die Nachfrage nach Urnengrabstätten erfüllen zu können, ist ein Urnengrabfeld angelegt worden, vermutlich im August wird es fertiggestellt.

 

BM Heine dankte den Mitgliedern des Ortschaftsrates, allen voran OV Klemens Weber, für ihren Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.

 

Drei Mitglieder scheiden aus dem Gremium aus.

 

Leonhard Birk: seit 1980 Mitglied des OR
Während dieser Zeit hat sich doch einiges verändert in Bellamont, zu dem auch die Beschlüsse des Ortschaftsrates beigetragen haben. Nur wenige Beispiele: Baugebiete „Brühl II – Brühl IV“, „Kalkäcker“, KindergartenBau mit Ortsverwaltung und Musikproberaum, Bau der gemeinsamen Kläranlage mit Füramoos, Ausbau  Ochsenhauser - und Füramooser Straße, Erweiterung der Mehrzweckhalle, Neugestaltung Friedhof, Aussegnungshalle, Urnenwand und einiges mehr

Jetzt nach fast 40 Jahren endet seine Ära im Ortschaftsrat. Von 2004 bis 2009 war er auch noch stellv. Ortsvorsteher. Seit 1989 ist er auch Mitglied des Gemeinderats.

 

Bettina Schiele: seit 2009 Mitglied des OR
2009 wurde sie erstmals in den Ortschaftsrat und auch in den Gemeinderat gewählt. Die in den vergangenen 10 Jahren maßgeblichen Veränderungen sind oben erwähnt. Sie war außerdem von 2014 bis 2019 stellv. Ortsvorsteherin.

 

Roland Neff: seit 2014 Mitglied des OR

Roland Neff wurde 2014 in den Ortschaftsrat gewählt. Als Mitglied des Kirchengemeinderats war er für den Ortschaftsrat auch Ansprechpartner in Dingen, die die Kirchengemeinde betrafen.

 

BM Heine bedankte sich bei allen vier ausgeschiedenen Ortschaftsräten persönlich und im Namen der ganzen Gemeinde und übereichte ihnen ein kleines Geschenk.

 

 

Foto: OR Bellamont_Verabschiedung

Kontakt
 

Gemeinde

Steinhausen an der Rottum

Ehrensberger Straße 13

88416 Steinhausen

 

Telefon 07352/9227-0

Telefax 07352/9227-16

schreiben

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch

16.00 bis 18.00 Uhr

oder Termine nach Vereinbarung

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24.08.2019 - 09:00 Uhr
 
24.08.2019 - 13:30 Uhr
 
31.08.2019