Feuerwehrhauptprobe am 19. Oktober 2019

Steinhausen an der Rottum, den 29.10.2019

Auch dieses Jahr fand eine gemeinsame Hauptprobe der Freiw. Feuerwehr mit ihren Abteilungen Bellamont, Rottum und Steinhausen a.d.R. statt.


Mit der Organisation war die Abteilung Bellamont mit Kommandant Manuel Birk beauftragt. Im Mittelpunkt stand der Kindergarten „Wunderberg“. Bereits kurz nach der Alarmierung konnten sich die Kinder mit den Erzieherinnen rechtzeitig auf dem Sammelplatz in Sicherheit bringen. Trotzdem galt es noch weitere Personen aus dem „verrauchten“ Gebäude zu retten. Nach Aufbau der Löschversorgung konnten mit Einsatz der Atemschutzgeräte schließlich auch diese Personen (Puppen) gerettet werden.

 

FFW.01 FFW.02
FFW.03 FFW.04

  

In der anschließenden Hauptversammlung berichtete der stv. Gesamtkommandant Roland Pfeiffer i. V. des Gesamtkommandanten Helmut Reber von den gemeinsamen Einsätzen im vergangenen Jahr. Derzeit gehören der Freiw. Feuerwehr 56 Männer (davon 13 Atemschutzträger) an.

 

Als Gesamtkommandant wählte die Versammlung Löschmeister Patrick Hagel und als 2. stv. Kommandanten Brandmeister Manuel Birk. Beide Wahlen bedürfen noch der Zustimmung des Gemeinderats. Außerdem sind Lehrgänge zum „Zugführer“ zu besuchen.

 

Bürgermeister Heine lobte die gelungene Übung und bedankte sich bei den Feuerwehrleuten für ihren Dienst zum Wohle der gesamten Einwohnerschaft. Weiter informierte er die Feuerwehrkameraden über den Stand der Beschaffung von neuen dig. Meldeempfängern sowie des Bauvorhabens „Neubau Feuerwehrgebäude“.

 

Foto: Feuerwehrhauptprobe am 19.10.2019