Grundschule Steinhausen – Hundekot auf Schulgelände und Fußweg

Steinhausen an der Rottum, den 28. 11. 2019

Den Kindern und Lehrern der Grundschule Steinhausen stinkt’s gewaltig!

 

In jüngster Zeit kommt es auf dem Fußweg zwischen der Grundschule und der Mehrzweckhalle vermehrt zu Verunreinigungen durch Hundekot.

 

In zunehmendem Maße lassen Hundebesitzer ihre Tiere trotz Verbots wie selbstverständlich auf dem Fußweg und auch in der Nähe des Schulgeländes frei umherlaufen oder führen ihre Lieblinge sogar gezielt dorthin aus.

 

Die Verschmutzungen durch Hundekot stellt für die Kinder eine schwerwiegende gesundheitliche Gefährdung dar.

 

Die Gemeinde appelliert deshalb an alle Tierhalter, ihre Vierbeiner grundsätzlich vom Fußweg (=Schulweg!) und dem Schulgelände fernzuhalten und “im Bedarfsfall“ natürlich um Beseitigung der tierischen Exkremente.

 

Wir bitten um die Mithilfe und die Unterstützung aller Bürger, indem bei erkennbaren Vorfällen die jeweiligen Tierhalter angesprochen und auf ihr Fehlverhalten hingewiesen werden bzw. diese beim Bürgermeisteramt zu melden.

 

Bürgermeisteramt

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Grundschule Steinhausen – Hundekot auf Schulgelände und Fußweg