BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Amtseinsetzung von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Reck am 24. Januar 2020

Steinhausen an der Rottum, den 30. 01. 2020

Mit einem Festakt und einem ökumenischen Gottesdienst wurde am Freitag Abend Bürgermeister Dr. Hans-Peter Reck in sein Amt als Bürgermeister von Steinhausen an der Rottum eingeführt.

 

Die richtige Einstimmung gelang dem Musikverein Bellamont mit dem Stück „Highland Cathedral“, worauf im Anschluss Dekan Sigmund F.J. Schänzle und Pfarrer Jörg Schwarz den ökumenischen Gottesdienst zelebrierten. In ihren Predigten gaben sie dem neuen Bürgermeister mit auf den Weg, ein „hörendes Herz“ zu haben und die Maxime „Du sollst ein Segen sein!“ nicht zu vergessen.

 

Anschließend begann die öffentliche Gemeinderatssitzung, welche vom stellvertretenden Bürgermeister Günter Lehmann geleitet wurde. Einziger Tagesordnungspunkt war die Vereidigung und Verpflichtung von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Reck, welche von Gemeinderat Dr. Gregor Silvers durchgeführt wurde. Hierzu wurde er in der Gemeinderatssitzung im Dezember vom Gemeinderat gewählt. Er erinnerte an die komplexen und vielseitigen Aufgaben eines Bürgermeisters und forderte Hans-Peter Reck auf, nicht in die Fußstapfen seines Vorgängers zu treten, denn dann erkenne man sie nicht. Er solle lieber eigene hinterlassen.

 

Anschließend legte der neue Bürgermeister seinen Amtseid ab.
Vom Gemeinderat erhielt er als neuer Kapitän der Gemeinde ein Modellsegelschiff geschenkt.

 

Nach Ende der öffentlichen Gemeinderatsitzung schloss sich der Reigen der Grußworte an, beginnend mit dem Dezernenten für Kommunales Manfred Storrer. Er verwies auf die Gemeinsamkeiten mit Reck, nämlich dem Geburtstag und die ursprüngliche Herkunft aus Ertingen/ Binzwangen und ging auf die bisherige berufliche Laufbahn in der Mathematik und das Engagement in der Kommunalpolitik ein.

 

Bürgermeister Hans- Peter Diesch aus Bad Buchau hielt das Grußwort der Kollegen und verwies, dass man einem Mathematiker die 5 nicht für eine gerade Zahl vormachen könne.
Ebenso schlossen die Bundestagsabgeordneten Josef Rief und Martin Gerster sich an.

 

Auch der Aulendorfer Bürgermeister Matthias Burth fand lobende Worte und stellte die Mathematik und die Kommunalpolitik in die Mitte seines Grußworts.

 

Der Bellamonter Ortsvorsteher Klemens Weber sprach als Vertreter der Vereine und der Ortschaften und lud den neuen Bürgermeister ein, diesen Schatz im ehrenamtlichen Bereich zu pflegen und zu nutzen, verwies aber auch gleich auf den baldigen Verlust seiner Amts- und Schlüsselgewalt an der Fasnet.

 

Schulleiterin Irene Maucher übergab dem neuen Chef ein von allen Schülern liebevoll gestaltetes Buch und die Kindergartenleiterinnen Marianne Hofmaier und Ulrike Haar sowie Hauptamtsleiterin Andrea Stöhr stellten ihren Zauberkoffer vor, der wichtige Dinge für das tägliche Überleben im Rathaus enthält, wie etwa Mäuse und Kröten, eine Buchstabensuppe, Batterien oder Reisezielvorschläge für den nächsten Gemeindeausflug.

 

In seiner Schlussansprache warb Hans- Peter Reck für ein gutes Zusammenklingen von Bürgermeister, Verwaltung und Gemeinderat und versprach auch in Richtung Bürgerschaft, dass seine Tür für sie stets offen stehe.

 

Der Dank an seinen Vorgänger Leonhard Heine, der ihm eine gut aufgestellte Gemeinde übergeben hat, allen Gemeinde- und Ortschafträten, seinen Mitarbeitern in Verwaltung, Bauhof, Schule und Kindergärten, den Rednern, Organisatoren und Helfern dieser Amtseinsetzung schloss den offiziellen Teil des Abends ab, welcher mit einem Stehempfang und vielen Gesprächen ausklang.

 

Foto: Vereidigung und Verpflichtung von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Reck

Kontakt
 

Gemeinde

Steinhausen an der Rottum

Ehrensberger Straße 13

88416 Steinhausen

 

Telefon 07352/9227-0

Telefax 07352/9227-16

schreiben

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch

16.00 bis 18.00 Uhr

oder Termine nach Vereinbarung

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden